LAMECO Group

LAMECO Norm

Referenz LS 5256, Die Schälbaren Passelemente

Schälbaren Passelemente

   Die nummerierten Abschnitte 1.1 bis 1.6, betreffen die Materialspezifi kationen.
Kapitel 2 befasst sich vollständig mit den physikalischen und mechanischen Eigenschaften der jeweiligen Materialien.
Am Ende des Dokuments befi ndet sich ein Anwendungsbeispiel für die Formulierung von Anfragen, Anforderung von Plänen oder sonstigen technischen Unterlagen.

1.1 Werkstoffe
LS1: Aluminium 1200 H19
LS2: Aluminium 5052 H19 / H39
LS18: Aluminium 1050 H18
LS19: Aluminium 1100 H19
LS3: Messing CuZn37, CZ108, C27200, C27700
LS4: Edelstahl AISI 302
LS5: Edelstahl AISI 304
LS6: Edelstahl AISI 304L
LS7: Edelstahl AISI 316
LS8: Edelstahl AISI 316L
LS9: C-Stahl 1010
LS10: Titan 2TA1
LS11: Titan TA2
LS12: Polymer einfarbig
LS13*: Polymer zweifarbig
LS15*: Kohlefaservlies
LS16: Glasfaservlies PLUS
LS17: BCRW-Vlies
LS20: Polyimid
* Der LS14 Referenz gelöscht wurde.

Für alle Produkte der CURVPEEL®, INSTANT-PEEL® oder der Produktpalette SILENTLINE® „S“, „IP“ oder „CP“ vor den benötigten Werkstoff setzen (zum Beispiel: IPLS7 für Edelstahl AISI 316 als INSTANT-PEEL®).

Nota: Auf Anfrage können weitere Werkstoffe verwendet werden. Rückantwort per E-Mail.

1.2 Typ
A: Vollständig schälbar
B: Teilweise schälbar mit Massiv-Anteil (Siehe Werkstoffe Typ B in Punkt 1.6 weiter unten)
C: Bi-Laminate aus metallischen Werkstoffen (Die gewünschten Foliendicken und die Gesamtdicke der schälbaren Bereiche bitte detailliert angeben)

1.3 Dicken und Abstimmschritte
1: 0,005 mm (Prototyp LS17 derzeit in der Testphase)
2: 0,01 mm
3: 0,012 mm
4: 0,019 mm
5: 0,023 mm
6: 0,025 mm
7: 0,05 mm
8: 0,075 mm
9: 0,1 mm
10: 0,11 mm
11: 0,2 mm

1.4 Gesamtdicke
X = Gesamtdicke

1.5 Schälbare Folien / Werkstoffe
LS1, LS2, LS4, LS6, LS9, LS10, LS11: 7, 8, 9
LS3: 2, 6, 7, 8, 9
LS5: 2, 7, 8, 9
LS7 & LS8: 7
LS12 & LS13: 3, 4, 5, 7, 8, 9 & 11
LS15: 10
LS16: 8 & 9
LS17: 1
LS18: 7, 9, 11
LS19: 7, 8
LS20: 8

1.6 Werkstoffe (TYP B: Solider Teil)
1: Aluminium A5
2: Aluminium 2024T3
3: Edelstahl 304L
4: C-Stahl DC01
5: Titan AB-1
6: Baumwollvlies / Phenolharz

Hinweis: die Stärke des festen Teils -sollte dies gewünscht sein- beträgt immer die Hälfte der Gesamtstärke.

2.1 Dichten
LS1 & LS2: 2,8
LS3: 8,5
LS4 to LS8: 8,2
LS9: 7,8
LS10 & LS11: 4,5
LS12 & LS13: 1,395
LS15: 1,05 (10)
LS16: 1,37 (8) & 1,39 (9)
LS17: 1
LS19: 2,71
LS20: 1,42

2.2 Bruchgrenzen
LS1 bis LS11 – 1 900 MPa (physikalische Grenze des Testgeräts: kein Bruch)
LS12 & LS13: 600 MPa
LS15: 1 570 MPa
LS16: 1 900 MPa (physikalische Grenze des Testgeräts: kein Bruch)
LS17: 1 900 MPa (physikalische Grenze des Testgeräts: kein Bruch)

Testergebnisse auf Anfrage.

2.3 Elastizitätsgrenzen
Diese Angaben erfolgen auf Anfrage per E-Mail-Rückantwort.

2.4 Maximale Einsatztemperatur des Harzes(*)
LS1 bis LS11: 200°C
LS12 und LS13: 130°C
LS15: 300°C
LS16: 370°C

(*) Infolge der extremen Verdünnung des Bindemittels, sein Verschwinden über die genannten Temperaturen einwirkt in nichts auf die Anwendung des Stücks im Laufe des Funktionierens.

2.5 Maximale Einsatztemperatur der Werkstoffe
Diese Angaben erfolgen auf Anfrage per E-Mail-Rückantwort.

2.6 Minimale Einsatztemperatur (Frost)
Diese Angaben erfolgen auf Anfrage per E-Mail-Rückantwort.

2.7 Schälkraft
Diese Angaben erfolgen auf Anfrage per E-Mail-Rückantwort.

2.8 Verhalten Bei Eintauchen
Diese Angaben erfolgen auf Anfrage per E-Mail-Rückantwort.

 

Formulierungs-Beispiel:

A/ Ohne Normangabe: „Edelstahl X5CrNi1810, Gesamtdicke 2mm, fester Teil 1mm + 1mm schälbar in Stärke 0,1mm“

B/ Mit Normangabe: „LS5, B3, 9, X2“

3. Industrielle Anwendungen (Nicht Vollständige Liste)

  • Wehrtechnik
  • Weltraumtechnik : Startrampen, Satelliten
  • Formel 1
  • Medizinischer Gerätebau
  • Textil-Gerätebau
  • Fertigungsanlagen und Bearbeitungszentren
  • Sondermaschinen
  • Flugzeugbau : Fahrgestelle, Flugzeugbauer, Hubschrauberhersteller, Motorenbauer, Flugzeugzellenbau, Tragstrukturens
  • Gerätebau im Bereich Wissenschaft und Forschung
  • Kühlsysteme
  • Etc.